Arbeiten in Spanien

Die Deutschen lieben Spanien und es ist vieler Menschen Traum, auszuwandern oder eine Zeit lang in Spanien zu arbeiten. Besonders in der Nähe von Stränden an der Mittelmeerküste weckt den Wunsch, in Spanien zu arbeiten. Viele Urlauber von heute denken schon jetzt darüber nach, ob sie im Ruhestand nicht in den Süden auswandern oder sogar vorzeitig in Spanien arbeiten wollen. Besonders beliebt ist bei jungen Menschen langfristiges Arbeiten auf Inseln wie Mallorca. Wo Sonne scheint und Wärme herrscht, sind die Jobs gefragt. Auch Praktika in Spanien sind sehr beliebt.

Arbeit und Lifestyle im Einklang

Besonders die Zustände im Dienstleistungssektor manchen Sorgen und halten viele davon ab, in Spanien zu arbeiten. In Spanien werden überwiegend Saisonkräfte aus der Gastronomie gesucht - Jobs, die nicht sicher sind und das arbeiten in Spanien in Frage stellen. Experten empfehlen jedoch auch, sich für als qualifizierte Fachkräfte aus verschiedenen Branchen zu bewerben - Hier winken möglicherweise besser Chancen als im Heimatland Deutschland. Insbesondere Manager oder Middle Management Führungskräfte von internationalen Firmen nehmen das Angebot wahr, um in Spanien arbeiten zu dürften. Dennoch ist die Arbeitslosigkeit in Spanien höher als in Deutschland. Arbeiten in Spanien hat in der Regel zwei Gründe: In vielen Fällen zieht es Deutsche nach Spanien zum arbeiten, weil sie entweder ein gutes Angebot bekommen und in Deutschland mit ihrer Arbeitssituation bisher unzufrieden waren. Oder sie haben ihre persönliche Grenze des Arbeitslebens in Deutschland erreicht und wollen einfach nur noch entspannt in der Sonne arbeiten.

In Spanien arbeiten ohne Einschränkung

EU-Bürger dürfen in Spanien arbeiten und werden wegen ihrer Nationalität auch nicht benachteiligt. Ein Visum ist nicht notwendig. Dennoch sind gute Sprachkenntnisse, Berufserfahrung und die nötige Qualifikation absolute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung. Wer also eine Nische in Spanien entdeckt hat, um in Spanien in Zukunft zu arbeiten und auch die Familie bereit ist, nach Spanien auszuwandern, sollte diese Möglichkeit nutzen - denn so viele Sonnenstunden und Kultur bietet kaum ein anderes Land wie Spanien.