Telefonieren in Spanien


Die spanische Telefongesellschaft Telefónica hat in Spanien fast eine Monopolstellung und hat die Kontrolle über viele andere Unternehmen wie Terra und Telelines. Ein Neuanschluss kostet circa 150 Euro, preiswerter ist da die tbe, um einen Anschluss für rund 40 Euro umzumelden. Um ein Telefon installieren oder wieder anschließen zu lassen, müssen Sie das lokale Telefónica Büro besuchen. Unter Vorlage Ihrer Pass- oder Residenzkarte, Nachweis Ihrer Adresse und einer Kopie Ihres Mietvertrages.

Hauptbelastungszeit: von 0800 bis 1700 Stunden vom Montag zum Freitag und 0800 bis 1400 samstags
Normalwert: von 1700 bis 2200, Montag zum Freitag.
Reduziert: von 2200 bis 0800 Montag zum Freitag, 1400 bis 2400 samstags und den ganzen Tag sonntags.

Die lokalen Vorwahlen in Spanien:

Barcelona 93
Bilbao 94
Cadiz 956
Canar 958
Ceuta 956
Granada 958
Igualada 93
Leon 987
Les 973
Lorca 968
Madrid 91
Malaga 952
Molinos 974
Ona 947
Palma De Mallorca 971
Pamplona 948
Remolinos 976
Santa Cruz 922
Santander 942
Sevilla 95
Seville (Sevilla) 95
Torremolinos 952
Valencia 96
Vigo 986